1. Zug: Wassertransport

Einsatzeinheiten

Wasser wird bei den meisten Brandeinsätzen benötigt. Wird Wasser sehr schnell in größerer Menge benötigt, dann bieten sich Wassertransportzüge an.

Wasser wird bei den meisten Brandeinsätzen benötigt. Wird Wasser sehr schnell in größerer Menge benötigt, dann bieten sich Wassertransportzüge an.

Der 1. Zug Wassertransport ist in der Lage 12.100 Liter Wasser zu transportieren. Hierfür besteht er aus

  • ELW 1 (11-11-10) der Ortsfeuerwehr Goslar
  • Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 (11-21-11) von der Ortsfeuerwehr Hahndorf
  • Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 (11-21-13) von der Ortsfeuerwehr Jerstedt
  • Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 (11-23-14) von der Ortsfeuerwehr Oker
  • Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 (14-22-41) von der Ortsfeuerwehr Altenau
  • Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 (16-21-62) von der Ortsfeuerwehr Bündheim
  • Tragkraftspritzenfahrzeug TSF (15-40-54) von der Ortsfeuewehr Klein-Döhren

Geführt wird der Zug vom Zugführer Hartmut Knipping von der Ortsfeuerwehr Dörnten. Die Stellvertretung übernimmt Hartmut Rothkamm aus Liebenburg.

Die Mannschaftsstärke dieses Zuges ist 33 (1 Zugführer / 6 Gruppenführer / 26 Mannschaftsmitglieder)