6. Zug: Technische Hilfeleistung

Einsatzeinheiten

Technische Hilfeleistungen, die ein großes Potential an Personal und technischem Gerät benötigen, werden durch den 6. Zug durchgeführt.

Technische Hilfeleistungen, die ein großes Potential an Personal und technischem Gerät benötigen, werden durch den 6. Zug durchgeführt.

Der 6. Zug wird u.a. bei Sturmschäden, großflächigen technischen Einsatzlagen oder auch zur Unterstützung der anderen Züge der Kreisfeuerwehrbereitschaft eingesetzt. Mit 2 Rüstwagen, einem Gerätewagen und einem Wechsellader Kran ist er in der Lage auch schwere technische Hilfeleistungen durchzuführen

Der 6. Zug besteht aus

  • MTW (11-17-33)  als Zugführerfahrzeug von der Ortsfeuerwehr Lochtum
  • Rüstwagen RW 1 (12-51-21) Ortsfeuerwehr Astfeld
  • Gerätewagen Öl (16-59-62) von der Ortsfeuerwehr Bündheim
  • Rüstwagen RW 2 (16-52-60) von der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg
  • Löschgruppenfahrzeug LF 10/20 (16-45-60) von der OrtsfeuerwehrBad Harzburg
  • Wechselladerfahrzeug WLF (80-66-2) von der Feuerwehrtechnischen Zentrale

Geführt wird der Zug vom Zugführer Hans-Joachim Oberbeck von der Ortsfeuerwehr Goslar,  der von Arne Niestroj vertreten wird.

Die Mannschaftsstärke dieses Zuges ist 23 (1 Zugführer / 5 Fahrzeugführer / 17 Mannschaftsmitglieder)