10. Zug: Logistik

Einsatzeinheiten

Gehen Züge der Kreisfeuerwehrbereitschaft in einen überörtlichen Einsatz, so ist dieses nicht mit einem örtlichen Standardeinsatz zu vergleichen. In der Regel dauern diese Einsätze länger und das ist für Standard-Feuerwehreinheiten nicht das Tagesgeschäft. Umso wichtiger ist es, dass die Einheiten selbstständig auch über längere Zeiträume agieren können. Hier unterstützen die beiden Logistikzüge der Kreisfeuerwehr. Egal, ob Verpflegung organisiert und zubereitet, oder Kraftstoff für die Einsatzkräfte besorgt werden muss: Die Logistikeinheiten sorgen dafür, dass die "Maschine" läuft.  So kann es bei Einsätzen in Hochwassergebieten auch schon einmal vorkommen, dass z.B Mückenspray in größeren Mengen besorgt werden muss.

Der 10.Zug, der natürlich auch eine Menge sperriger Materialien, wie z.B. Zelte oder  Bänke und Tische transportieren kann, besteht aus:

  • ELW 1 (12-17-23) von der Ortsfeuerwehr Lautenthal
  • LKW (11-63-10) aus Goslar
  • LWS (80-64-19) von der Feuerwehrtechnischen Zentrale
  • Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 (15-45-51) von der Ortsfeuerwehr Dörnten

Der Zug wird von Joachim Himstedt aus Lautenthal geführt. Stellvertretend übernimmt dieses Marcus Quante aus Wolfshagen.

Die Mannschaftsstärke dieses Zuges ist 18 (1 Zugführer / 3 Fahrzeugführer / 14 Mannschaftsmitglieder)

Gehen Züge der Kreisfeuerwehrbereitschaft in einen überörtlichen Einsatz, so ist dieses nicht mit einem örtlichen Standardeinsatz zu vergleichen. In der Regel dauern diese Einsätze länger und das ist für Standard-Feuerwehreinheiten nicht das Tagesgeschäft. Umso wichtiger ist es, dass die Einheiten selbstständig auch über längere Zeiträume agieren können. Hier unterstützen die beiden Logistikzüge der Kreisfeuerwehr. Egal, ob Verpflegung organisiert und zubereitet, oder Kraftstoff für die Einsatzkräfte besorgt werden muss: Die Logistikeinheiten sorgen dafür, dass die "Maschine" läuft.  So kann es bei Einsätzen in Hochwassergebieten auch schon einmal vorkommen, dass z.B Mückenspray in größeren Mengen besorgt werden muss.

Der 10.Zug, der natürlich auch eine Menge sperriger Materialien, wie z.B. Zelte oder  Bänke und Tische transportieren kann, besteht aus:

  • ELW 1 (12-17-23) von der Ortsfeuerwehr Lautenthal
  • LKW (11-63-10) aus Goslar
  • LWS (80-64-19) von der Feuerwehrtechnischen Zentrale
  • Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 (15-45-51) von der Ortsfeuerwehr Dörnten

Der Zug wird von Joachim Himstedt aus Lautenthal geführt. Stellvertretend übernimmt dieses Marcus Quante aus Wolfshagen.

Die Mannschaftsstärke dieses Zuges ist 18 (1 Zugführer / 3 Fahrzeugführer / 14 Mannschaftsmitglieder)