Am vergangenen Freitagabend kam es im Eisstadion Braunlage zu einem Schadenfeuer im Bereich der Schlittschuhausgabe. Die alarmierte Ortsfeuerwehr war kurze Zeit später vor Ort, und begann mit den Löscharbeiten. Im Zuge dieser Arbeiten kam es zu einer Verpuffung, wodurch im Bereich des angrenzenden Technikraumes eine Rohrleitung der Kühlanlage beschädigt wurde. Durch dieses entstandene Leck trat Ammoniak aus.

Weitere Beiträge ...